LOEWI GmbH 
Agnes-Pockels-Bogen 1
Building Building F3
80992 München

Phone: +49 89 23792242
E-Mail: team@loewi.com

Managing Director: 

Adrian Kapsalis, Philipp Merk, Calvin Devereux

Registration court: Amtsgericht München
Registration number: HRB 247035

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) der LOEWI GmbH, Geschäftsführung: Adrian Kapsalis, Philipp Merk, Calvin Devereux, Agnes-Pockels-Bogen 1, 80992 München (nachfolgend „LOEWI“ genannt).

 1                 Vertragsgegenstand, Geltungsbereich

 1.1             Für alle gegenseitigen Ansprüche aus und im Zusammenhang mit einem Vertragsabschluss zwischen LOEWI und Ihnen im Zusammenhang mit der LOEWI-Plattform unter der Domain www.LOEWI.eu, www.LOEWI.de sowie www.loewi.com, gelten ausschließlich die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) in ihrer zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Fassung.

1.2             Hiervon abweichende Bedingungen erkennt LOEWI nicht an, es sei denn, dass sie ihrer Geltung ausdrücklich in Textform zugestimmt hat.

1.3             LOEWI betreibt unter der URL www.LOEWI.eu, www.LOEWI.de sowie www.loewi.com eine Online-Plattform, auf der Sie frei verkäufliche, nicht apothekenpflichtige Medizinprodukte in Form von medizinischen Selbsttests und Gesundheitsprodukten erwerben können und mit der LOEWI eine Plattform für innovative Diagnosewege im Gesundheitswesen bietet. Die Leistungen von LOEWI umfassen die Entwicklung, die Vermarktung und den Vertrieb von Gesundheitsprodukten sowie damit im Zusammenhang stehender Dienstleistungen. Die auf der LOEWI-Plattform erworbenen Produkte können Sie zu Hause anwenden, um medizinische Selbsttests durchzuführen. Sofern eine Analyse und/oder Auswertung in einem Labor erforderlich ist, können Sie die entsprechenden durchgeführten Tests und dazugehörigen Materialien und Stoffe direkt an LOEWI zurück versenden. Bitte beachten Sie hierzu die Packungsbeilage und Gebrauchsanweisungen. Jedem Testkit liegt eine Online ID bei. Wenn Sie sich im Portal der LOEWI-Plattform in Ihrem Benutzerkonto einloggen, werden Sie aufgefordert die Online ID einzugeben. Dadurch wird die Online ID mit Ihrem Benutzerkonto verknüpft und der Test für Sie freigeschaltet. Bei Durchführung und Versand des Tests sind ausschließlich die der Lieferung beigefügten Materialien und Verpackungen zu verwenden. LOEWI leitet Ihren Test nebst der Online ID weiter an ein Labor, wo der Test analysiert und ausgewertet wird. Nach Auswertung des Tests übersendet das Labor die Ergebnisse nebst Online ID zurück an die LOEWI GmbH, die diese für Sie in Ihrem Benutzerkonto bereitstellt.  

1.4             Neben der Bereitstellung der Selbsttests sowie der Ergebnisse der Durchführung bietet LOEWI unter www.LOEWI.eu, www.LOEWI.de bzw. www.loewi.com im Zusammenhang mit den von Ihnen durchgeführten Selbsttests zahlreiche Informationen an, die Ihnen helfen, über die bloße Einsichtnahme hinaus diese Testergebnisse besser zu verstehen und empfiehlt Ihnen ggf. alltagstaugliche Maßnahmen, um ggf. verbesserungswürdige Testergebnisse zu verbessern. Hierzu zählen Empfehlungen für Lebensmittel, auf die Sie verzichten sollten oder die Sie verstärkt zu sich nehmen sollten, Rezeptvorschläge, welche diese Lebensmittel enthalten, Ernährungspläne, Nahrungsergänzungsmittel, sowie allgemeine Tipps und Informationen dazu, wie Sie Ihren Gesundheitszustand und Ihr Wohlbefinden im Allgemeinen sowie in Bezug auf konkrete Aspekte verbessern können.

1.5             Zum Zwecke der Analyse und Auswertung der von Ihnen erworbenen Produkte und damit durchgeführten Selbsttests sowie zur Bereitstellung der Ergebnisse und der vorgenannten Informationen in Ihrem Benutzerkonto ist es erforderlich, dass das jeweilige Labor, mit dem LOEWI hinsichtlich des betreffenden Produktes zusammenarbeitet, die im Rahmen dieser Analyse anfallenden Daten an LOEWI weitergibt und dass damit sowohl dieses Labor als auch LOEWI diese Daten erheben und verarbeiten. Die Daten werden für das betreffende Labor jedoch stets und ausschließlich mit Ihrer Online ID verknüpft sein und keinen Rückschluss auf Ihre personenbezogenen Daten und Ihre Person zulassen. LOEWI wird die betreffenden Labore auf vertraglicher Basis entsprechend den geltenden Datenschutzbestimmungen zur Erhebung und Verarbeitung sämtlicher Daten unter strikter Einhaltung der geltenden Gesetze und Bestimmungen verpflichten.

 2                 Registrierung, Newsletter

 2.1             Sie haben die Möglichkeit, auf der LOEWI-Plattform durch Registrierung mit E-Mail-Adresse und einem von Ihnen selbst gewählten Passwort ein Benutzerkonto anzulegen.

2.2             In diesem Benutzerkonto können Sie auch Ihren erworbenen Test mittels der Online ID freischalten. Das Benutzerkonto ist erforderlich, um die Ergebnisse der Analyse und Auswertung sowie die zusätzlichen, von LOEWI angebotenen Informationen und Empfehlungen über die LOEWI-Plattform abzurufen.

2.3             Im Rahmen der Registrierung sendet LOEWI Ihnen eine Bestätigungs-E-Mail und richtet ein Benutzerkonto für Sie ein, über das Sie Ihre persönlichen Daten selbst verwalten und aktualisieren sowie die Ergebnisse der Analyse und Auswertung der von Ihnen gekauften Produkte und durchgeführten Selbsttests abrufen können.

2.4             Sie können Bestellungen ohne Benutzerkonto auf der LOEWI-Plattform tätigen. 

2.5             Als Kunde haben Sie jederzeit die Möglichkeit Ihr Benutzerkonto zu löschen. Bitte senden Sie uns dazu eine E-Mail an team@LOEWI.de. Ihre Daten werden dann schnellstmöglich gelöscht, soweit LOEWI sie nicht aufgrund gesetzlicher Vorschriften weiter speichern darf oder muss. Insbesondere werden die Informationen noch zur Erfüllung des Vertrages genutzt, bis die letzte vertraglich geschuldete Leistung erfolgt ist. Weitere Informationen zum Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung.

2.6             Wenn Sie sich für die LOEWI-Plattform registrieren, sind Sie verpflichtet, alle Informationen über Ihre Person vollständig und wahrheitsgemäß anzugeben. Sie haben dafür Sorge zu tragen, dass Ihre persönlichen Zugangsdaten vertraulich aufbewahrt werden und die Daten Dritten nicht unbefugt zugänglich gemacht werden.

2.7             Unser Angebot richtet sich nicht an Minderjährige. Um sich für ein Benutzerkonto auf der LOEWI-Plattform anzumelden, müssen Sie mindestens 18 Jahre alt sein.

2.8             Sie dürfen nur ein Benutzerkonto bei LOEWI eröffnen. LOEWI behält sich vor, Mehrfachanmeldungen zu löschen und Sie ggf. bei einem Verstoß gegen diese Ziffer zu verwarnen oder das Benutzerkonto zu löschen.

2.9             Sie können sich auf der LOEWI-Plattform ferner durch Eingabe Ihrer E-Mail-Adresse für einen E-Mail-Newsletter anmelden. Wir versenden dann zunächst eine E-Mail mit einem Bestätigungs-Link. Erst wenn Sie diesen Link anklicken, ist die Registrierung abgeschlossen. Nähere Informationen zum Newsletter können Sie unserer Datenschutzerklärung entnehmen. Sie können den Newsletter jederzeit durch einen Link im Newsletter abbestellen; ferner enthält jeder Newsletter Informationen dazu, wie Sie ihn abbestellen können.

 3                 Zustandekommen des Vertrages, Vertragsänderungen

 3.1             LOEWI bietet Ihnen auf der LOEWI-Plattform den Kauf von einzelnen Selbsttests zum regulären Preis sowie „Bundles“ mit mehreren Selbsttests zu einem ermäßigten Kaufpreis an. Darüber hinaus bietet Ihnen LOEWI den Abschluss eines Abonnement-Modells und eines Mitgliedschafts-Modells mit der regelmäßigen Lieferung einer festgelegten Anzahl von Selbsttests über einen festgelegten Zeitraum an.

3.2             Die Präsentation der Produkte auf der LOEWI-Plattform stellt kein bindendes Angebot von LOEWI auf Abschluss eines Vertrages zur Lieferung von Produkten und Durchführung von Analysen und Auswertungen dar. Vielmehr wird Ihnen die Möglichkeit gegeben, Ihrerseits ein verbindliches Angebot zum Erwerb des von Ihnen gewählten Produkts abzugeben.

3.3             Sie geben dieses Angebot ab, indem Sie nach Durchlaufen des Bestellvorgangs die Bestellung durch Aktivierung der Schaltfläche „kaufen“ absenden. Vor Abschicken der Bestellung können Sie die Bestelldaten jederzeit einsehen, ändern und löschen. Dazu können Sie anhand der Buttons der Seitennavigation bereits ausgefüllte Seiten und Felder wieder ansteuern und die eingegeben Informationen ändern.

3.4             Nach der Bestellung wird Ihnen eine Bestellbestätigung per E-Mail an die von Ihnen beim Bestellvorgang angegebene E-Mail-Adresse gesendet. Diese Bestellbestätigung ist keine Annahme des Angebots, sondern lediglich eine Information über den Eingang der Bestellung unter Wiedergabe der Bestelldaten.

3.5             Der Vertrag über die Lieferung von Produkten (und ggf. über die Durchführung von Analysen und Auswertungen einschließlich der Bereitstellung der entsprechenden Ergebnisse durch LOEWI) kommt mit Zugang einer Auftragsbestätigung bzw. Rechnung zustande. Die Annahme des Angebots steht im freien Ermessen von LOEWI. Sie haben keinen Anspruch auf Annahme Ihres Angebotes und Abschluss des Vertrages.

LOEWI gibt insbesondere keine Zusicherung, dass die auf der LOEWI-Plattform angebotenen Produkte und Leistungen in jedem Land außerhalb Deutschlands lieferbar, erhältlich oder abrufbar sind.

3.6             Sofern die Analyse und Auswertung der von Ihnen gekauften und durchgeführten Selbsttests nicht von LOEWI selbst, sondern von einem Labor durchgeführt wird, richten sich die Analyse und Auswertung nach den Angaben in der Packungsbeilage und den Gebrauchsanweisungen. Der Abruf der Ergebnisse der Analysen und Auswertungen der von Ihnen gekauften und durchgeführten Selbsttests erfolgt durch das Aufrufen Ihres Benutzerkontos über die LOEWI-Plattform, die Freischaltung Ihrer Online ID und den Login mit den Zugangsdaten. Es öffnet sich eine Seite, auf der Ihre Selbsttests im Überblick dargestellt sind. Sie können einzelne Selbsttests mit der Maus anklicken, um die Ergebnisse einzusehen.

3.7             Für Nutzer von www.LOEWI.de, www.LOEWI.eu und www.loewi.com ist die Vertragssprache deutsch.

3.8             Wir speichern den Vertragstext und senden Ihnen die Bestelldaten per E-Mail zu. Die AGB können Sie jederzeit hier einsehen: www.LOEWI.de/agb

 4                 Widerrufsrecht, Rücksendekosten

 4.1             Verbraucher ist nach §13 BGB jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, die überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbstständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden können. Die Bestimmungen und die Belehrungen dieses Abschnitts gelten für Sie, soweit Sie Verbraucher im Sinne der vorgenannten Definition sind.

4.2             Beim Abonnement-Modell und der Mitgliedschaft, die Ihnen LOEWI zur Bestellung auf der LOEWI-Plattform zur Verfügung stellt, handelt es sich um Kaufverträge zur regelmäßigen Lieferung von gleichartigen Waren über einen festgelegten Zeitraum hinweg. Die gelieferten Waren werden in ihren wesentlichen Artmerkmalen übereinstimmen, wobei geringfügige Abweichungen nicht schaden.

4.3             Bei Ausübung des Widerrufsrechts haben Sie die regelmäßigen Kosten der Rücksendung zu tragen.

4.4             Kunden, die ein ‚Right to reject’ gemäß Section 20,22 Consumer Rights Act 2015, United Kingdom geltend machen, haben ebenfalls die Kosten der Rücksendung bzw. Abholung zu tragen.

 5                 Widerrufsbelehrung

 Widerrufsbelehrung

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.

Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat bzw. wenn Sie gleichartige Waren im Rahmen einer regelmäßigen Lieferung über einen festgelegten Zeitraum hinweg bestellt haben, an dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die erste Ware in Besitz genommen haben bzw. hat.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns

 LOEWI GmbH, Agnes-Pockels-Bogen 1, 80992 München, team@loewi.de

mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

 Folgen des Widerrufs 

 Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

 Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden.  

Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren.

Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

Haben Sie verlangt, dass eine Dienstleistung während der Widerrufsfrist beginnen soll, so haben Sie uns einen angemessenen Betrag zu zahlen, der dem Anteil der bis zu dem Zeitpunkt, zu dem Sie uns von der Ausübung des Widerrufsrechts hinsichtlich dieses Vertrags unterrichten, bereits erbrachten Dienstleistungen im Vergleich zum Gesamtumfang der im Vertrag vorgesehenen Dienstleistungen entspricht.

 Besondere Hinweise

Das Widerrufsrecht besteht nicht bei Verträgen zur Lieferung von Waren, die schnell verderben können oder deren Verfallsdatum schnell überschritten würde sowie bei Verträgen zur Lieferung versiegelter Waren, die aus Gründen des Gesundheitsschutzes oder der Hygiene nicht zur Rückgabe geeignet sind, wenn ihre Versiegelung nach der Lieferung entfernt wurde.

Ende der Widerrufsbelehrung

 Muster-Widerrufsformular

Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte folgendes Formular aus und senden Sie es an:

LOEWI GmbH, Agnes-Pockels-Bogen 1, 80992 München, team@LOEWI.de

Hiermit widerrufe(n) ich/wir (*) den von mir/uns (*) abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden Waren (*):

– Bestellt am (*)/erhalten am (*)
– Name des/der Verbraucher(s)
– Anschrift des/der Verbraucher(s)
– Datum
*Unzutreffendes bitte streichen

 6                 Abwicklung Ihres Widerrufs

 6.1             Die nachstehend beschriebenen Vorgehensweisen sind unabhängig von der wirksamen Ausübung Ihres Widerrufsrechts und keine Voraussetzung für die Ausübung des gesetzlichen Widerrufsrechts und schränken dieses in keiner Weise ein.

6.2             Vermeiden Sie bitte Beschädigungen und Verunreinigungen der Ware. Senden Sie die Ware bitte möglichst in Originalverpackung mit sämtlichem Zubehör und mit allen Verpackungsbestandteilen an uns zurück. Soweit Sie die Originalverpackung nicht mehr besitzen, sorgen Sie bitte zur Vermeidung von Transportschäden für eine geeignete Verpackung.

 7                 Preise; Zahlungsbedingungen, Eigentumsvorbehalt 

7.1             Die jeweils auf der LOEWI-Plattform angegebenen Preise verstehen sich als Endpreise und enthalten die jeweils geltende Mehrwertsteuer sowie grundsätzlich auch etwaige Gebühren (z.B. Versandkosten). Im Einzelfall ist es jedoch möglich, dass zu einzelnen Gebühren, insbesondere den Zustellgebühren, besondere Regelungen gelten. Ist dies der Fall, werden Sie hierüber direkt im Rahmen der Produktdarstellung auf der LOEWI-Plattform sowie im Laufe des Bestellprozesses entsprechend informiert. Bei Wareneinfuhren in Länder außerhalb Deutschlands können aufgrund von Exportbeschränkungen Einfuhrabgaben und Steuern anfallen, die Sie zu tragen haben. Sie sind für die ordnungsgemäße Begleichung der gegebenenfalls anfallenden Zölle, Steuern und Gebühren verantwortlich.

7.2             LOEWI ist im Falle von Abonnements berechtigt, nach Ablauf einer Mindestlaufzeit den Preis angemessen anzuheben. LOEWI hat den Kunden hierauf mit angemessener Frist hinzuweisen und ihm dabei ausdrücklich die Möglichkeit zum Widerspruch und zur Kündigung einzuräumen. Im Falle eines Widerspruchs ist LOEWI berechtigt, das Abonnement aus wichtigem Grund zu kündigen.

7.3             Der Bruttokaufpreis wird Ihnen vor dem zahlungspflichtigen Abschluss des jeweiligen Bestellvorgangs durch den Button „kaufen“ angezeigt.

7.4             LOEWI bietet verschiedene Zahlungsmöglichkeiten an (z.B. Paypal), ohne jedoch dazu verpflichtet zu sein, ein bestimmtes Zahlungsverfahren in Zukunft anbieten zu müssen. Nähere Informationen zu den jeweils akzeptierten Zahlungsverfahren finden Sie auf der LOEWI-Plattform. Lieferungen im Rahmen eines Abonnements können nur per Kreditkarte bezahlt werden.

7.5             Die gelieferte Ware bleibt ungeachtet ihrer Auslieferung bis zu ihrer vollständigen Bezahlung im Eigentum von LOEWI.

8                 Lieferung; Versandkosten

8.1             Sofern nichts anderes vereinbart ist, erfolgt die Versendung der Ware an die von Ihnen angegebene Lieferadresse.

8.2             Der Versandweg wird von LOEWI bestimmt.

8.3             LOEWI ist zu Teillieferungen berechtigt. Im Falle der Teillieferung, die durch LOEWI veranlasst oder Ihnen angeboten wurden, erfolgen die Nachlieferungen versandkostenfrei. Im Falle von Teillieferungen auf speziellen Kundenwunsch werden die Versandkosten für jede Teillieferung berechnet.

 9              Vertragsdauer; Kündigung

 9.1          Der Vertrag über die Einrichtung und Nutzung des Benutzerkontos läuft auf unbestimmte Zeit. Sie können den Vertrag jederzeit durch Kündigungserklärung in Textform, schriftlich oder per E-Mail an LOEWI GmbH, Agnes-Pockels-Bogen 1, 80992 München, team@LOEWI.de kündigen.

9.2          Die Kündigung des Benutzerkontos umfasst nicht die ggf. erfolgte Registrierung für den Versand des Newsletters und sonstiger Neuigkeiten von LOEWI. Sollten Sie den Newsletter nicht länger erhalten wollen, können Sie sich jederzeit durch Klicken des entsprechenden Links, den jeder Newsletter enthält, vom Erhalt des Newsletters abmelden. Einzelheiten hierzu entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung.

9.3          Der Vertrag über eines der auf der LOEWI-Plattform angebotenen Abonnements wird für eine unbestimmte Zeit geschlossen. Das Abonnement kann jederzeit, jedoch frühestens nach Lieferung der beiden ersten Selbsttests des Abonnements durch Übermittlung der Kündigungserklärung in Textform, schriftlich oder per E-Mail durch den Kunden oder den Verkäufer gekündigt werden. Eine Kündigung, die nicht bis zwei Tage vor dem nächsten regelmäßigen Versandtermin um 23.59 Uhr eingeht, wird erst nach dem nächsten Versandtermin wirksam.

Die Kündigung eines Abonnements lässt das Benutzerkonto unberührt.

 10              Haftung

 10.1          LOEWI bietet unter www.LOEWI.eu, www.LOEWI.de bzw. www.loewi.com weder medizinische Behandlung an, noch betreibt LOEWI professionelle Ernährungs- oder Gesundheitsberatung. Die auf www.LOEWI.eu und www.LOEWI.de bereitgestellten Informationen und Empfehlungen stellen keinen ärztlichen Rat dar. Sie dienen lediglich als allgemeine Orientierungshilfe, die Ihnen dabei helfen soll, auf Grundlage der Ergebnisse der von Ihnen durchgeführten Selbsttests Ihren allgemeinen Gesundheitszustand und Ihr Wohlbefinden zu verbessern. Die Informationen und Empfehlungen sind weder dazu gedacht, noch sind sie dazu geeignet, Krankheiten zu diagnostizieren, zu bekämpfen oder zu verhindern.

10.2          Schadensersatzansprüche wegen Pflichtverletzung und aus unerlaubter Handlung sind sowohl gegenüber LOEWI als auch gegenüber ihren Erfüllungs- und Verrichtungsgehilfen ausgeschlossen.

10.3          Diese Haftungsbeschränkung gilt nicht, wenn der Schaden vorsätzlich oder grob fahrlässig verursacht wurde, sowie bei der Verletzung vertragswesentlicher Pflichten, d.h. solcher Pflichten deren Erfüllung eine ordnungsgemäße Durchführung eines Vertrages überhaupt erst ermöglicht, auf deren Einhaltung Sie daher regelmäßig vertrauen dürfen und deren Verletzung auf der anderen Seite die Erreichung des Vertragszwecks gefährdet.

10.4          Die Haftungsbeschränkung gilt außerdem nicht für Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit, wenn LOEWI die Pflichtverletzung zu vertreten hat.

10.5          Die Beschränkung gilt weiterhin nicht für Schäden, die auf dem Fehlen einer zugesicherten Eigenschaft beruhen oder für die eine Haftung nach dem Produkthaftungsgesetz vorgesehen ist.

 11              Gerichtsstand

 Ausschließlicher Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus oder im Zusammenhang mit dem geschlossenen Vertrag ist München, wenn Sie Kaufmann im Sinne des HGB, eine juristische Person des öffentlichen Rechts oder ein öffentlich-rechtliches Sondervermögen sind; ferner im Fall, dass Ihr Sitz oder Ihr gewöhnlicher Aufenthaltsort nach Vertragsschluss aus dem Geltungsbereich der Zivilprozessordnung verlegt wird oder im Zeitpunkt einer Klageerhebung unbekannt ist. 

12              Sonstiges

 12.1          Es gilt deutsches Recht unter Ausschluss des UN-Kaufrechts. Für Kunden, die ihren Wohnsitz oder gewöhnlichen Aufenthalt in einem anderen EU-Mitgliedsstaat als Deutschland haben, bleiben etwaige zwingende Bestimmungen des dort geltenden Rechts von der Wahl des deutschen Rechts unberührt. 

12.2          Sollten einzelne Bestimmungen dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen den gesetzlichen Regelungen widersprechen und unwirksam sein, so bleiben die Regelungen im Übrigen hiervon unberührt.

12.3          LOEWI ist berechtigt, diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen mit Wirkung für die Zukunft zu ändern, sofern die entsprechenden Änderungen an diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen für Sie zumutbar sind. Sie werden vorab schriftlich oder per E-Mail zu allen derartigen Änderungen oder Nachträgen benachrichtigt. Wenn Sie solchen Änderungen oder Nachträgen nicht innerhalb von sechs Wochen nach Erhalt der betreffenden Benachrichtigung schriftlich widersprechen, gelten sie als von Ihnen akzeptiert. LOEWI wird Sie zum Zeitpunkt der Benachrichtigung ausdrücklich über Ihr Recht zum Widerspruch sowie die Konsequenzen Ihres Schweigens informieren.

 13              Streitbeilegung für Verbraucher

Die EU-Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit. Die OS-Plattform ist unter folgendem Link erreichbar:

http://ec.europa.eu/consumers/odr

Verbraucher haben die Möglichkeit, sich für die Beilegung ihrer Streitigkeiten an die Allgemeine Verbraucherschlichtungsstelle des Zentrums für Schlichtung e. V., https://www.verbraucher-schlichter.de zu wenden. LOEWI ist bereit, an Verfahren der Streitbeilegung vor dieser Stelle teilzunehmen.

 Stand: Januar 2018

1. Introduction

In the following, we provide information about the collection of personal data when using

  • our website https://loewi.com/
  • our profiles in social media.

 Personal data is any data that can be related to a specific natural person, such as their name or IP address.

1.1. Contact details

The controller within the meaning of Art. 4 (7) EU General Data Protection Regulation (GDPR) is LOEWI GmbH, Agnes-Pockels-Bogen 1, 80992 München, Germany, email: team@loewi.com. We are legally represented by Adrian Kapsalis, Philipp Merk, Calvin Devereux.

Our data protection officer is heyData UG (haftungsbeschränkt), Gormannstr. 14, 10119 Berlin, www.heydata.eu, e-mail: info@heydata.de.

1.2. Scope of data processing, processing purposes and legal bases

We detail the scope of data processing, processing purposes and legal bases below. In principle, the following come into consideration as the legal basis for data processing:

  • 6 para. 1 s. 1 it. a GDPR serves as our legal basis for processing operations for which we obtain consent.
  • 6 para. 1 s. 1 lit. b GDPR is the legal basis insofar as the processing of personal data is necessary for the performance of a contract, e.g. if a site visitor purchases a product from us or we perform a service for him. This legal basis also applies to processing that is necessary for pre-contractual measures, such as in the case of inquiries about our products or services.
  • 6 para. 1 s. 1 lit. c GDPR applies if we fulfill a legal obligation by processing personal data, as may be the case, for example, in tax law.
  • 6 para. 1 s. 1 lit. f GDPR serves as the legal basis when we can rely on legitimate interests to process personal data, e.g. for cookies that are necessary for the technical operation of our website.

 1.3. Data processing outside the EEA

Insofar as we transfer data to service providers or other third parties outside the EEA, the security of the data during the transfer is guaranteed by adequacy decisions of the EU Commission, insofar as they exist (e.g. for Canada and Israel) (Art. 45 para. 3 GDPR).

If no adequacy decision exists (e.g. for the USA), the legal basis for the data transfer are usually, i.e. unless we indicate otherwise, standard contractual clauses. These are a set of rules adopted by the EU Commission and are part of the contract with the respective third party. According to Art. 46 para. 2 lit. b GDPR, they ensure the security of the data transfer. Many of the providers have given contractual guarantees that go beyond the standard contractual clauses to protect the data. These include, for example, guarantees regarding the encryption of data or regarding an obligation on the part of the third party to notify data subjects if law enforcement agencies wish to access the respective data.

The transfer of data to third parties in the United Kingdom of Great Britain and Northern Ireland is currently based on the transitional arrangement in the trade and cooperation agreement between the European Union and the United Kingdom.

1.4. Storage duration

Unless expressly stated in this privacy policy, the data stored by us will be deleted as soon as they are no longer required for their intended purpose and no legal obligations to retain data conflict with the deletion. If the data are not deleted because they are required for other and legally permissible purposes, their processing is restricted, i.e. the data are blocked and not processed for other purposes. This applies, for example, to data that must be retained for commercial or tax law reasons.

1.5. Rights of data subjects

Data subjects have the following rights against us with regard to their personal data:

  • Right of access,
  • Right to correction or deletion,
  • Right to limit processing,
  • Right to object to the processing,
  • Right to data transferability,
  • Right to revoke a given consent at any time.

 Data subjects also have the right to complain to a data protection supervisory authority about the processing of their personal data.

1.6. Obligation to provide data

Within the scope of the business or other relationship, customers, prospective customers or third parties need to provide us with personal data that is necessary for the establishment, execution and termination of a business or other relationship or that we are legally obliged to collect. Without this data, we will generally have to refuse to conclude the contract or to provide a service or will no longer be able to perform an existing contract or other relationship.

Mandatory data are marked as such.

1.7. No automatic decision making in individual cases

As a matter of principle, we do not use a fully automated decision-making process in accordance with article 22 GDPR to establish and implement the business or other relationship. Should we use these procedures in individual cases, we will inform of this separately if this is required by law.

1.8. Making contact

When contacting us, e.g. by e-mail or telephone, the data provided to us (e.g. names and e-mail addresses) will be stored by us in order to answer questions. The legal basis for the processing is our legitimate interest (Art. 6 para. 1 s. 1 lit. f GDPR) to answer inquiries directed to us. We delete the data accruing in this context after the storage is no longer necessary or restrict the processing if there are legal retention obligations.

2. Newsletter

We reserve the right to inform customers who have already used services from us or purchased goods from time to time by e-mail or other means electronically about our offers, if they have not objected to this. The legal basis for this data processing is Art. 6 para. 1 s. 1 lit. f GDPR. Our legitimate interest is to conduct direct advertising (recital 47 GDPR). Customers can object to the use of their e-mail address for advertising purposes at any time without incurring additional costs, for example via the link at the end of each e-mail or by sending an e-mail to our above-mentioned e-mail address.

Interested parties have the option to subscribe to a free newsletter. We process the data provided during registration exclusively for sending the newsletter. Subscription takes place by selecting the corresponding field on our website, by ticking the corresponding field in a paper document or by another clear action, whereby interested parties declare their consent to the processing of their data, so that the legal basis is Art. 6 para. p. 1 lit. a DSGVO. Consent can be revoked at any time, e.g. by clicking the corresponding link in the newsletter or notifying our e-mail address given above. The processing of the data until revocation remains lawful even in the event of revocation.

Based on the consent of the recipients (Art. 6 para. 1 s. 1 lit. a GDPR), we also measure the opening and click-through rate of our newsletters.

We send newsletters with HubSpot, Inc., 25 First St., 2nd floor, Cambridge, Massachusetts 02141, USA (privacy policy: https://legal.hubspot.com/de/privacy-policy). The provider processes content, usage, meta/communication data and contact data.

We send newsletters with Rocket Science Group, LLC, 675 Ponce De Leon Ave NE #5000, Atlanta, GA 30308, USA (“Mailchimp” and/or “Mandrill”, privacy policy: https://mailchimp.com/legal/privacy/). The provider processes content, usage, meta/communication data and contact data.

3. Data processing on our website

3.1. Informative use of our website

During the informative use of the website, i.e. when site visitors do not separately transmit information to us, we collect the personal data that the browser transmits to our server in order to ensure the stability and security of our website. This is our legitimate interest, so that the legal basis is Art. 6 para. 1 s. 1 lit. f GDPR. These data are:

  • IP address
  • Date and time of the request
  • Time zone difference to Greenwich Mean Time (GMT)
  • Content of the request (specific page)
  • Access status/HTTP status code
  • Amount of data transferred in each case
  • Website from which the request comes
  • Browser
  • Operating system and its interface
  • Language and version of the browser software.

 This data is also stored in log files. They are deleted when their storage is no longer necessary, at the latest after 14 days.

3.2. Web hosting and provision of the website

Our website is hosted by Amazon Web Services, Inc., 410 Terry Avenue North, Seattle WA 98109, USA (privacy policy: https://aws.amazon.com/de/privacy/?nc1=f_pr) on the basis of a data processing agreement (Art. 28 GDPR). The provider thereby processes the personal data transmitted via the website, e.g. on content, usage, meta/communication data or contact data. It is our legitimate interest to provide a website, so that the legal basis for data processing is Art. 6 para. 1 s. 1 lit. f GDPR.

We use a content delivery network to help provide our website. The provider is ​Kinsta Inc., USA​. The provider thereby processes the personal data transmitted via the website, e.g. on content, usage, meta/communication data or contact data. It is our legitimate interest to provide a website, so that the legal basis for data processing is Art. 6 para. 1 s. 1 lit. f GDPR.

3.3. Contact form

When contacting us via the contact form on our website, we store the data requested there and the content of the message. The legal basis for the processing is our legitimate interest in answering inquiries directed to us. The legal basis for the processing is therefore Art. 6 para. 1 s. 1 lit. f GDPR. We delete the data accruing in this context after the storage is no longer necessary or restrict the processing if there are legal retention obligations.

3.4. Vacant positions

We publish positions that are vacant in our company on our website, on pages linked to the website or on third-party websites. The processing of the data provided as part of the application is carried out for the purpose of implementing the application process.

Insofar as this is necessary for our decision to establish an employment relationship, the legal basis is Art. 88 para. GDPR in conjunction with Sec. 26 para. 1 of the German Data Protection Act (Bundesdatenschutzgesetz). We have marked the data required to carry out the application process accordingly or refer to them. If applicants do not provide this data, we cannot process the application. Further data is voluntary and not required for an application. If applicants provide further information, the basis is their consent (Art. 6 para. 1 s. 1 lit. a GDPR).

We ask applicants to refrain from providing information on political opinions, religious beliefs and similarly sensitive data in their CV and cover letter. They are not required for an application. If applicants nevertheless provide such information, we cannot prevent their processing as part of the processing of the resume or cover letter. Their processing is then also based on the consent of the applicants (Art. 9 para. 2 lit. a GDPR).

Finally, we process the applicants’ data for further application procedures if they have given us their consent to do so. In this case, the legal basis is Art. 6 para. 1 s. 1 lit. a GDPR. We pass on the applicants’ data to the responsible employees in the HR department, to our data processors in the area of recruiting and to the employees otherwise involved in the application process. If we enter into an employment relationship with the applicant following the application process, we delete the data only after the employment relationship has ended. Otherwise, we delete the data no later than six months after rejecting an applicant. If applicants have given us their consent to use their data for further application procedures as well, we will not delete their data until one year after receiving the application.

3.5. Booking of appointments

Site visitors can book appointments with us on our website. For this purpose, we process meta data or communication data in addition to the data entered. We have a legitimate interest in offering interested parties a user-friendly option for making appointments. Therefore, the legal basis for data processing is Art. 6 para. 1 s. 1 lit. f GDPR. Insofar as we use a third-party tool for the agreement, the information on this can be found under “Third-party tools”.

3.6. Offer of goods or services

We offer goods or services via our website. In the ordering process or shipping, we involve the following service providers, who receive only the personal data required in each case to provide a service: DHL, Deutsche Post The processing of the data takes place for the performance of the contract concluded with the respective site visitor (Art. 6 para. 1 s. 1 lit. b GDPR).

3.7. Payment processors

For the processing of payments, we use payment processors who are themselves data controllers within the meaning of Art. 4 No. 7 GDPR. Insofar as they receive data and payment data entered by us in the ordering process, we thereby fulfill the contract concluded with our customers (Art. 6 para. 1 s. 1 lit. b GDPR).

3.8. Third-party tools

3.8.1. Google Analytics

If the site visitor has given consent to do so, we use Google Analytics, a web analytics service provided by Google Ireland Ltd, Gordon House, Barrow Street, D04 E5W5, Dublin, Ireland (“Google”), on the basis of a data processing agreement (Art. 28 GDPR). The service uses cookies. The cookies generate information about site visitors’ use of the website, including pages viewed, achievement of “website goals” (e.g., contact requests and newsletter sign-ups), behavior on the pages (for example, clicks, scrolling behavior and dwell time), the approximate location (country and city), the IP address of the page visitor (in shortened form, so that no unique assignment is possible), technical information such as browser, Internet provider, terminal device and screen resolution and source of origin of the visit (i.e., through which website or advertising medium a page visitor came to us). These are usually transferred to a Google server in the USA and stored there.

The legal basis for the processing is the consent of the page visitor (Art. 6 para. 1 s. 1 lit. a GDPR). Site visitors can revoke their consent at any time by contacting us using the contact details provided above. The revocation does not affect the lawfulness of the processing until the revocation. Google uses this information to evaluate the use of our website by site visitors for us, to compile reports on the activities on this website and to provide us with additional services related to the use of this website and internet usage. In doing so, pseudonymized usage profiles of site visitors can be created from the data. Google does not merge the IP address transmitted by the site visitor’s browser with other data. Further information on the use of data by Google can be found in Google’s privacy policy (https://policies.google.com/privacy). The personal data of the site visitors are deleted or anonymized after 14 months. The security of the data transfer to the USA is guaranteed by standard data protection clauses adopted by the EU Commission (Art. 46 para. 2 lit. c GDPR), which we have agreed with Google.

3.8.2. Google Ads (formerly Adwords)

For the placement of advertisements, we use the Google AdWords tool of the company Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Ireland, (“Google”) on the basis of a data processing agreement. The tool collects and transmits cookies with usage data, especially which pages have been visited, which elements have been clicked on, device and browser information, IP address, operating system, data about the displayed advertisements and data from advertising partners, in particular pseudonymized user IDs to the provider of the tool.

The legal basis for the data processing is Art. 6 para. 1 s. 1 lit. a GDPR. The consent can be revoked at any time via the data provided on this page to contact us. The revocation does not affect the lawfulness of the processing until the revocation. The security of the data when transferred to servers in the USA is ensured, as our contract with the provider includes standard data protection clauses published by the EU Commission (Art. 46 para. 2 lit. c GDPR). Further information on data processing can be found in the provider’s privacy policy at http://www.google.com/intl/de/policies/privacy.

3.8.3. Google Tag Manager

For the management of Google tags, we use the Google Tag Manager tool of the company Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Ireland, (“Google”) on the basis of a data processing agreement. The tool collects and transmits cookies for tag management to the provider of the tool.

The legal basis for the data processing is Art. 6 para. 1 s. 1 lit. a GDPR. The consent can be revoked at any time via the data provided on this page to contact us. The revocation does not affect the lawfulness of the processing until the revocation. Further information on data processing can be found in the provider’s privacy policy at http://www.google.com/policies/privacy.

3.8.4. Facebooks visitor action pixel

We use the “visitor action pixel” of Facebook Ireland Ltd, 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Ireland (“Facebook”) on our website on the basis of a data processing agreement (Art. 28 GDPR). With the help of the visitor action pixel, we can track the behavior of site visitors after they have been redirected to our website by clicking on a Facebook ad (so-called “conversion”). We can also use this method to record the effectiveness of the Facebook ads for statistical and market research purposes. The data collected in this way is anonymous for us, which means that we do not see the personal data of individual users. However, this data is stored and processed by Facebook. Facebook may associate this data with your Facebook account and also use it for its own advertising purposes in accordance with Facebook’s Data Use Policy. For more information, please visit https://www.facebook.com/about/privacy/. The visitor action pixel is triggered by Facebook when our website is called up and can save a cookie on the page visitor’s device. If the site visitor subsequently logs into Facebook or visits Facebook while logged in, the visit to our website is noted in his or her profile. The data collected about him remain anonymous for us, so do not offer us any conclusions about the identity of users. However, the data is stored and processed by Facebook, so that a connection to the respective profile of the site visitor is possible and can be used by Facebook and for its own market research and advertising purposes.

The legal basis for the use of this service is the consent of the page visitor (Art. 6 para. 1 s. 1 lit. a GDPR). Site visitors can revoke their consent at any time by contacting us using the contact details provided above. The revocation does not affect the lawfulness of the processing until the revocation. The security of the data is ensured because the contract with Facebook contains standard contractual clauses pursuant to Art. 46 (2) lit. c GDPR, which have been adopted by the EU Commission.

3.8.5. Facebook Custom Audiences

We use the “Custom Audiences” offer of Facebook Ireland Ltd, 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Ireland (“Facebook”) on our website on the basis of a data processing agreement (Art. 28 GDPR). The offer allows us to divide visitors to your website into groups based on the actions they have taken on the website. These groups are called Custom Audiences. Based on this Custom Audience, we can serve ads to other users of Facebook who meet the criteria of that audience. The service thus further processes the data already collected through other actions, such as the Visitor Pixel.

The legal basis for the use of this service is the consent of the page visitor (Art. 6 para. 1 s. 1 lit. a GDPR). Site visitors can revoke their consent at any time by contacting us using the contact details provided above. The revocation does not affect the lawfulness of the processing until the revocation. The security of the data is ensured because the contract with Facebook contains standard contractual clauses pursuant to Art. 46 (2) lit. c GDPR, which have been adopted by the EU Commission.

3.8.6. Hotjar

We use the web analytics service Hotjar provided by Hotjar Ltd, Level 2, St Julian’s Business Centre, 3, Elia Zammit Street, St Julian’s STJ 1000, Malta (hereinafter “Hotjar”) on the basis of a data processing agreement (Art. 28 GDPR). Among other things, Hotjar uses cookies that are stored locally in the cache of the web browser of site visitors and that enable an analysis of the use of our website by site visitors. Personal data can be stored and analyzed as a result. This includes the activity of the site visitor (e.g., which pages he visited and which elements he clicked on), device and browser information (especially the IP address and operating system) and a tracking code in the form of a pseudonymized user ID. The information collected in this way is transmitted by Hotjar to a server in Ireland and stored there anonymously. Further information on the processing of data by Hotjar can be found at https://www.hotjar.com/legal/policies/privacy. By using Hotjar, we can better understand the needs of our site visitors and optimize the offer on this website.

The legal basis for the processing of users’ personal data is basically the user’s consent pursuant to Art. 6 (1) s. 1 lit. a GDPR. Site visitors can revoke their consent by contacting us at the contact details provided above. The revocation does not affect the lawfulness of the processing until the revocation. The aforementioned data will be stored for as long as necessary to fulfill the purposes described in this privacy policy or as required by law.

3.8.7. HubSpot

We use HubSpot, a software of HubSpot Inc., USA (“Hubspot”), for various marketing and CRM activities on the basis of a data processing agreement (Art. 28 GDPR). This software helps us, among other things, by means of statistical analyses and evaluations of logged user behavior, to better coordinate our marketing strategy and to optimize the content provided to you. Hubspot processes the following data:

  • Geographic location
  • Browser type
  • Navigation information
  • Referral URL
  • Performance data
  • Information about how often the application is used
  • Login information for the HubSpot subscription service
  • Files that are displayed on site
  • Domain names
  • Pages viewed
  • Aggregate usage
  • Operating system version
  • Internet service provider
  • IP address
  • Device identifier
  • Duration of visit
  • Where the application was downloaded from
  • Operating system
  • Events that occur within the application
  • Access times
  • Clickstream data
  • Device model and version

 The legal basis of the processing is the consent of the site visitor (Art. 6 para. 1 s. 1 lit. a GDPR). Site visitors can revoke their consent by contacting us at the contact details provided above. The revocation does not affect the lawfulness of the processing until the revocation. More detailed information can be found in HubSpot’s privacy policy at http://www.hubspot.com/privacy-policy. The security of the data transfer to the USA is ensured by standard data protection clauses adopted by the EU Commission (Article 46 (2) (c) GDPR), which we have agreed with HubSpot.

3.8.8. Maps by Google Maps

For the integration of an interactive map directly on our website, we use the offer Google Maps of the company Google Inc, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, California 94043, USA (“Google”). The tool collects and transmits browser type/version, operating system used, referrer URL (the previously visited page), host name of the accessing computer (IP address) time of server request to the provider of the tool. The legal basis for the data processing is Art. 6 para. 1 s. 1 lit. a GDPR. The consent can be revoked at any time via the data provided on this page to contact us. The revocation does not affect the lawfulness of the processing until the revocation.

3.8.9. Videos by YouTube

We embed videos from YouTube on our website. The provider is Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Ireland (privacy policy: https://policies.google.com/privacy). Site visitors can access an opt-out plugin here: https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de. Ad serving settings can be changed here: https://adssettings.google.com/authenticated. The data processed includes usage data and communication data. The legal basis for data processing is Art. 6 para. 1 s. 1 lit. a GDPR. The consent can be revoked at any time via the data provided on this page to contact us. The revocation does not affect the lawfulness of the processing until the revocation.

3.8.10. Social plug-ins from Facebook

Our website integrates social plug-ins from Facebook Ireland Ltd, 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Ireland (“Facebook”). Facebook’s privacy policy is available at https://www.facebook.com/about/privacy. Facebook processes the IP address of the page visitor in order to display the content or perform the functions. Furthermore, usage data and meta and communication data may be processed. The legal basis for data processing is Art. 6 para. 1 s. 1 lit. a GDPR. The consent can be revoked at any time via the data provided on this page for contacting us. The revocation does not affect the lawfulness of the processing until the revocation.

3.8.11. Social plug-ins from LinkedIn

Our website integrates social plug-ins from LinkedIn Ireland Unlimited Company, Wilton Place, Dublin 2, Ireland (“LinkedIn”). LinkedIn’s privacy policy is available at https://www.linkedin.com/legal/privacy-policy. LinkedIn processes the IP address of the site visitor in order to display the content or perform the functions. Furthermore, usage data and meta and communication data may be processed. The legal basis for data processing is Art. 6 para. 1 s. 1 lit. a GDPR. The consent can be revoked at any time via the data provided on this page for contacting us. The revocation does not affect the lawfulness of the processing until the revocation.

3.8.12. Involve.me

We use the service involve. me of stereosense GmbH, Margaretenstraße 29/7, 1040 Vienna for lead generation. The service processes connection logs, which are essentially logs from each request to each application. These connection logs may include information such as the web request, Internet Protocol (“IP”) address, browser type, referring/exit pages and URLs, number of clicks, domain names, landing pages, pages viewed and other such information. It is our legitimate interest to carry out direct marketing measures, so the legal basis is Art. 6 para. 1 s. 1 lit. f GDPR.

3.8.12. Messagebird

We use the Messagebird service of MessageBird B.V., Trompenburgstraat 2C, (1079 TX) Amsterdam to communicate with our customers and interested parties. The service processes the content of messages. It is our legitimate interest to get in contact with customers and interested parties, so the legal basis is Art. 6 para. 1 s. 1 lit. f GDPR.

 

 

4. Data processing on social media platforms

We are represented in social media networks in order to present our company and our services there. The operators of these networks regularly process their users’ data for advertising purposes.

Among other things, they create user profiles from their online behavior, which are used, for example, to show advertising on the pages of the networks and elsewhere on the Internet that corresponds to the interests of the users. To this end, the operators of the networks store information on user behavior in cookies on the users’ computers. Furthermore, it cannot be ruled out that the operators merge this information with other data.

Users can obtain further information and instructions on how to object to processing by the site operators in the data protection declarations of the respective operators listed below. It is also possible that the operators or their servers are located in non-EU countries, so that they process data there. This may result in risks for users, e.g. because it is more difficult to enforce their rights or because government agencies access the data. If users of the networks contact us via our company profiles, we process the data provided to us in order to respond to the inquiries. This is our legitimate interest, so that the legal basis is Art. 6 para. 1 s. 1 lit. f GDPR.

4.1. Facebook

We maintain a company profile on Facebook. The operator is Facebook Ireland Ltd, 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Ireland. The privacy policy is available here: https://www.facebook.com/policy.php. A possibility to object to data processing arises via settings for advertisements: https://www.facebook.com/settings?tab=ads. We are joint controllers for processing the data of visitors to our profile on the basis of an agreement within the meaning of Art. 26 GDPR with Facebook. Facebook explains exactly what data is processed at https://www.facebook.com/legal/terms/information_about_page_insights_data. Data subjects can exercise their rights both against us and against Facebook. However, according to our agreement with Facebook, we are obliged to forward requests to Facebook. Data subjects will therefore receive a faster response if they contact Facebook directly.

4.2. Instagram

We maintain a company profile on Instagram. The operator is Facebook Ireland Ltd, 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Ireland. The privacy policy is available here: https://help.instagram.com/519522125107875.

4.3. Tiktok

We maintain a company profile on Tiktok. The operator is musical.ly Inc, 10351 Santa Monica Blvd #310, Los Angeles, CA 90025 USA. The privacy policy is available here: https://www.tiktok.com/de/privacy-policy.

4.4. Pinterest

We maintain a company profile on Pinterest. The operator is Pinterest Inc, 635 High Street, Palo Alto, CA, 94301, USA. The privacy policy is available here: https://about.pinterest.com/de/privacy-policy. One way to object to data processing is via the settings for advertisements: https://about.pinterest.com/de/privacy-policy.

4.5. YouTube

We maintain a company profile on YouTube. The operator is Google Ireland Limited Gordon House, Barrow Street Dublin 4. Ireland. The privacy policy is available here: https://policies.google.com/privacy?hl=de.

4.6. Twitter

We maintain a company profile on Twitter. The operator is Twitter Inc, 1355 Market Street, Suite 900, San Francisco, CA 94103, USA. The privacy policy is available here: https://twitter.com/de/privacy. One way to object to data processing is via the settings for advertisements: https://twitter.com/personalization.

4.7. LinkedIn

We maintain a company profile on LinkedIn. The operator is LinkedIn Ireland Unlimited Company, Wilton Place, Dublin 2, Ireland. The privacy policy is available here: https://https://www.linkedin.com/legal/privacy-policy?_l=de_DE. One way to object to data processing is via the settings for advertisements: https://www.linkedin.com/psettings/guest-controls/retargeting-opt-out.

4.8. Xing

We maintain a company profile on Xing. The operator is XING AG, Dammtorstraße 29-32, 20354 Hamburg. The privacy policy is available here: https://privacy.xing.com/de/datenschutzerklaerung.

5. Changes to this privacy policy

We reserve the right to change this privacy policy with effect for the future. A current version is always available here.

6. Questions and comments

If you have any questions or comments regarding this privacy policy, please feel free to contact us using the contact information provided above.