#loewiinsights: Ausgewogene Blutfette – LOEWIs Zusammenspiel von Supplementen und gesunder Ernährung

Wie kann man Cholesterin- und Triglyceridwerte verbessern? Welche Rolle spielen Supplemente und Ernährung?

Was ist der #loewiinsight?

Verbesserung der Blutfettwerte durch Supplemente?

Einige unserer Kund*innen konnten durch die Einnahme des LOEWI Granulats nicht nur eine Unterversorgung von Mikronährstoffen beheben. Seitdem sie Teil der LOEWI Community sind, verbesserten sich auch ihre Blutfettwerte. Dazu gehören höhere Spiegel von „guten“ Fetten und Substanzen, z.B. omega-3-Fettsäuren und HDL-Cholesterin, aber auch niedrigere Spiegel der „schlechten“ Fette wie Triglyceriden, die dem Körper als Energiereserve dienen, und LDL-Cholesterin.

„Gut“ und „schlecht“ ist hierbei nicht ganz richtig, denn grundsätzlich erfüllen alle diese Substanzen wichtige Aufgaben im Körper. Aber mit unserer durchschnittlich eher fett- und kalorienreichen Ernährung in Deutschland ist diese Einteilung durchaus vertretbar; wir essen zu viele fett- und cholesterinhaltige und zu wenige omega-3-haltige und pflanzliche Lebensmittel. Das zeigen auch einige Beispiele unserer Kund*innen, die mit hohen Werten der „schlechten“ und niedrigen Werten der „guten“ Fette starten. In weiteren Blutuntersuchen konnten sie aber nach und nach optimale Blutwerte erreichen: niedrigere Triglycerid- und Gesamtcholesterin-werte, sowie ein niedriges LDL/HDL Verhältnis.

Warum ist das relevant?

Ausgewogene Blutfettwerte spielen für viele Körperfunktionen eine wichtige Rolle.

Zu hohe Triglyceridwerte steigern das Risiko für Gefäßerkrankungen wie Atherosklerose, also das Anlagern von Cholesterinresten an die Blutgefäßwände. Dies kann zu einer schlechteren Blutversorgung bis hin zu einem Verschluss von Blutgefäßen führen. Das ist wiederum mit einem erhöhten Risiko für Herz-Kreislauf-Erkrankungen wie Schlaganfall, Herzinfarkt oder Atherioskleorse verbunden

Bei Cholesterinwerten sollte man sowohl auf einen niedrigen Gesamtcholesterinspiegel achten, als auch das HDL- und das LDL-Cholesterin getrennt analysieren. HDL und LDL sind keine unterschiedlichen Formen des Cholesterins, sondern Transporter, die für den Cholesterintransport im Blut zuständig sind. LDL transportiert tatsächlich hauptsächlich Cholesterin, während HDL zusätzlich zum Cholesterin auch weitere Fette in unserem Blut transportiert. HDL wird oft als „gutes Cholesterin“ beschrieben, da es im Gegensatz zu LDL nicht zur Ablagerung von Cholesterin an den Gefäßwänden beiträgt. Je höher demnach das HDL und je niedriger das LDL/HDL Verhältnis, desto gesünder für den Körper.

EPA und DHA, zwei Omega-3-Fettsäuren, tragen zur normalen Funktion des Herzens bei. DHA selbst trägt zur Aufrechterhaltung einer normalen Gehirnfunktion und zum Erhalt des normalen Sehvermögens bei. Die positiven Wirkungen werden bei einer täglichen Aufnahme von 250 mg DHA und EPA bzw. DHA erreicht.

Wie ist das möglich?

Omega-3-Fettsäuren tragen zu normalen Triglyzeridspiegel bei.

Zu LOEWIs Supplementen gehören nicht nur Mikronährstoffe wie Vitamine und Mineralstoffe, sondern auch die Omega-3-Fettsäuren DHA und EPA. Diese tragen neben positiven Auswirkungen auf Herz, Hirn und Sehvermögen auch zur Aufrechterhaltung eines normalen Triglyceridspiegels im Blut bei. Die positive Wirkung wird hier mit einer täglichen Aufnahme von 2 g EPA und DHA erreicht. Diese Fettsäuren werden auch von einigen unserer hier untersuchten LOEWI Kund*innen eingenommen und zeigen ihre Wirkung: Die Triglyceridwerte fallen in einen optimalen Bereich.

Guarkernmehl trägt zur Aufrechterhaltung eines normalen Cholesterinspiegels bei.

Guarkernmehl ist die natürliche Matrix unseres LOEWI Granulats. Es ist jedoch nicht nur dazu geeignet, Mikronährstoffe einzuschließen. Es trägt zusätzlich bei einer täglichen Aufnahme von 10 g zur Aufrechterhaltung eines normalen Cholesterinspiegels im Blut bei, denn vermutlich ist Guarkernmehl in der Lage, Gallensäuren im Darm zubinden. Diese Gallensäuren werden aus Cholesterin hergestellt und normalerweise vom Körper wieder aufgenommen. Wenn sie jedoch an Nahrungsfasern wie dem Guarkernmehl gebunden sind, werden sie über den Stuhl ausgeschieden. Der Körper muss dann aus dem Blut Cholesterin abziehen, um wieder neue Gallensäuren herzustellen. Außerdem ist Guarkernmehl ein löslicher Ballaststoff. Es kann demnach sehr viel Wasser binden und quellt im Darm auf, wird jedoch nicht vom Körper aufgenommen. Das ist nicht nur für die Aufnahme von Mikronährstoffen sinnvoll, sondern könnte auch eine Art Barriere bilden und Aufnahme von Fetten, Cholesterin und Gallensäuren im Darm reduzieren.

„Mittelmeer-Kost“ kann helfen, die Blutfettwerte zu verbessern.

Neben Omega-3-Fettsäuren und Guarkernmehl ist eine Senkung des LDL-Cholesterinspiegels auf die Ernährungsweise zurückzuführen. Eine Umstellung von fleischlastiger und pflanzenarmer Ernährung auf eine „Mittelmeer-Kost“, die viele pflanzliche Öle, Obst und Gemüse, Nüsse, Fisch sowie Vollkornprodukte enthält, ist ein sehr geeignetes Mittel, um die Blutfettwerte nachhaltig zu verbessern. Eine solche Umstellung haben einige auch unsere Kund*innen vorgenommen. Sie aßen deutlich weniger Fleisch und Wurstwaren und kochten dafür mehr pflanzliche Gerichte und ihre Blutfettwerte normalisierten sich. Das konnten wir über den Ernährungsfragebogen erkennen und dementsprechend das Supplement anpassen.

Fazit

LOEWIs ganzheitliches Konzept für eine personalisierte und optimale Versorgung.

Wir verfolgen bei LOEWI eine ganzheitliche Herangehensweise. Blutanalysen und personalisierte Supplemente auf Guarkernmehl-Basis sind die sinnvollste Möglichkeit, Mikronährstoffmängel zu erkennen und individuell und gezielt zu beheben. Zusätzlich unterstützt LOEWI jede*n Kund*in dabei, sich eine nachhaltig gesündere Ernährungsweise anzueignen. Denn obwohl unsere personalisierten Nahrungsergänzungsmittel optimal angepasst sind, können Nahrungsergänzungsmittel eine ausgewogene Ernährung nicht ersetzen.

Neben unseren Supplementen bieten wir deshalb in unserem Abo kostenfrei individuell zusammengestellte Rezept- und Lebensmittelempfehlungen an, die sowohl an die persönlichen Blutwerte als auch bestimmte Vorlieben und Abneigungen sowie Allergien und Unverträglichkeiten angepasst sind. In unserem LOEWI Magazin kann man zudem sein Ernährungswissen erweitern und viele interessante Fakten zu Nährstoffen, Verdauung, Ernährung in bestimmten Lebenssituationen und vielem mehr entdecken.

Hier kannst du deine Blutwerte einfach und effektiv bestimmen und deine personalisierten Supplemente zusammenstellen lassen.

Alle Vitamine, Mineralien und Vitalstoffe, die du brauchst, in einer Dose. 100% personalisiert.

Alle Vitalstoffe, die du brauchst, in einer Dose. 100% personalisiert.

Analysiere deinen Nährstoffhaushalt ganz einfach von zu Hause aus.

Vereinbare eine kostenlose Sprechstunde mit einem Ernährungsexperten.

Vereinbare eine kostenlose Sprechstunde mit einem Experten.